Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur sekundären Navigation springen

Einschreibung in Schulen der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol
Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Zum Online-Dienst

Allgemeine Beschreibung

Die Einschreibung in die 1. Klasse der Grund- und Oberschulen sowie Berufs- und Fachschulen (inkl. der gleichgestellten und anerkannten Privatschulen) in Südtirol können Sie selbst von Ihrem Computer aus online durchführen.

Die Einschreibung in die Mittelschule erfolgt von Amts wegen innerhalb desselben Schulsprengels oder in die gebietsmäßig zuständige Schule, falls es dort keine Mittelschule gibt. Die Einschreibung in den Kindergarten ist auf herkömmliche Weise durch einen Antrag in Papierform vorzunehmen.

Es wird empfohlen, die Einschreibung online vorzunehmen. Die Einschreibung in Papierform bleibt weiterhin gültig. Voraussetzung für die Online-Einschreibung ist entweder die Aktivierung der Bürgerkarte in jeder Gemeinde Südtirols (der Dienst ist kostenlos) oder die Einrichtung eines SPID. Der Zugriff auf den Online-Dienst mittels eGov-Account ist nur mehr bis zum 1. März 2018 möglich.

Nützliche Informationen zur Online-Schuleinschreibung:

  • Die Einschreibung darf nur an einer Schule vorgenommen werden.
  • Die im Online-Formular enthaltenen Daten werden automatisch aus der Datenbank des Schulinformationssystems der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol abgerufen.
  • Die Online-Einschreibung muss innerhalb der unten angeführten Termine durchgeführt werden.
  • Falls Änderungen nötig sind, ist es auch nach erfolgter Online-Einschreibung noch möglich, die Daten zu aktualisieren.
  • Am Ende der Online-Einschreibung erhalten die Benutzer eine Mitteilung mit der Bestätigung, dass das Verfahren erfolgreich abgeschlossen wurde.
  • Die Mitteilung über die Annahme/Ablehnung der Einschreibung wird in den darauffolgenden Tagen von der Schule verschickt.
  • Die Online-Einschreibung ermöglicht auch die Übermittlung der zusätzlichen Informationen (z.B. Mensa, Schülertransport, usw.), die in den darauffolgenden Jahren ab der ersten Einschreibung gemacht werden. Diese Änderungen können jedes Jahr vom 07.01. bis 31.03. vorgenommen werden.
  • Die Abänderung der Angaben zur Person (meldeamtliche Daten) ist das ganze Jahr möglich.

Der Zugang bzw. eventuelle Datenänderungen sind auch für jene Personen möglich, die für die Einschreibung in die 1. Klasse nicht den Online Dienst in Anspruch genommen haben.

Antrag zur Einschreibung in eine nicht gebietsmäßig zuständige Schule:

Die Einschreibung in eine nicht gebietsmäßig zuständige Schule muss bei der gebietsmäßig zuständigen Schule in Papierform inklusive dem Antrag auf Schulwechsel erfolgen.

Über diesen Online-Dienst ist keine Einschreibung möglich für den Kindergarten, die Mittelschule (da diese von Amts wegen erfolgt), die Lehrlingsausbildung, die Musikschule, den Kauf von Gutscheinen für die Mensa sowie Abonnements für Verkehrsmittel.

Zugangsvoraussetzungen

Der Zugriff auf den Online-Dienst ist kostenlos. Es gibt folgende Möglichkeiten:

  • mit der aktivierten Bürgerkarte, dem PIN und dem installierten Lesegerät,
  • mit dem SPID (das ist die einheitliche digitale Identität zur Nutzung der Online-Dienste im öffentlichen Bereich),
  • mit dem zertifizierten eGov-Account (nur mehr bis 1. März 2018 gültig, wird durch den SPID ersetzt; derzeit werden keine neuen eGov-Accounts mehr erstellt);

Informationen zur Aktivierung der Bürgerkarte und zur Installation von Lesegerät und Software finden Sie in myCIVIS unter folgendem Link: https://my.civis.bz.it/public/de/buergerkarte.htm

Informationen zum SPID finden Sie ebenfalls in myCIVIS unter folgendem Link https://my.civis.bz.it/public/de/spid.htm; der SPID ist die italienweit anerkannte digitale Identität mit Benutzername und Password (muss bei einem Provider erstellt werden unter spid.gov.it).

Termine

  • Online-Einschreibung in die Grundschule vom 8. bis 19. Jänner
  • Online-Einschreibung in die Oberschule und Berufsschule vom 15. Februar bis 15. März

Notwendige Dokumente

Für die Nutzung dieses Dienstes ist keine Vorlage von zusätzlichen Dokumenten notwendig.

Kosten

Der Dienst ist kostenlos.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Deutsche Bildungsdirektion:

Telefon: 0471 416938
schulinformationssystem@provinz.bz.it

Bei technischen Fragen können Sie sich an das Callcenter wenden unter der Grünen Nummer 800 816836 oder an die e-Mail-Adresse servicedesk@provinz.bz.it.

Website:

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

Zuständige Einrichtung

Abteilung 16 Bildungsverwaltung
Abteilung 16 Bildungsverwaltung

Zuständige Verwaltungseinheit

Amt für die Finanzierung der Bildungseinrichtungen

Adresse

Dantestraße 3, 39100 Bozen

Telefon

0471 411320 Ufficio amministrazione scolastica
0471 416938 Deutsche Bildungsdirektion
0471 417011 Cultura y Intendënza ladina

Fax

0471 41 69 29

E-Mail

schulinformationssystem@provinz.bz.it Schulinformationssystem

PEC

bildungsverwaltung@pec.prov.bz.it

Website

http://www.provinz.bz.it/schulamt Deutsche Bildungsdirektion

(Letzte Aktualisierung: 06.03.2018)